Mini-Punktkühler | Nex Flow Air Products

Mini-Punktkühler

An image showing a Frigid-X™ Mini Spot Cooler

PRODUKTÜBERSICHT

Der Mini-Punktkühler ist ein kostengünstiges, geräuscharmes, kompaktes und wartungsfreies System, das ein Wirbelrohr verwendet, um an einem Ende kalte Luft zu erzeugen.

Der für kleine Teile konzipierte Frigid-X ™ Mini-Punktkühler erzeugt einen Luftstrom von 15 bis 20°F (minus 9,5 bis 7°C), um eine Wärmeentwicklung in Abhängigkeit von der Temperatur der Ansaugluft zu verhindern. Er kann die Toleranzen bei der Bearbeitung kleiner kritischer Teile verbessern und die Produktionsraten erhöhen.

Flexible Rohre werden verwendet, um die kalte Luft zu leiten. Ein Magnetfuß ist Standard für Portabilität und einfache Montage des Mini-Punktkühlers.

Anwendungen

  • Lötkühlung
  • Thermostate einstellen
  • Kunststoffteile kühlen
  • Heißkleber setzen
  • Schweißhörner auf Ultraschall kühlen
  • Geformte Kunststoffe kühlen
  • Elektronische Komponenten kühlen
  • Schrumpfschläuche kühlen

Eigenschaften / Vorteile

  • Nadelkühlung an Nähmaschinen
  • Kleine Klingen kühlen
  • Schleifen von Linsen und Kleinteilen
  • Kühlung kleiner Werkzeuge
  • Keine beweglichen Teile oder Elektrizität
  • Kompakt und leicht
  • Kostengünstig
  • Wartungsfrei
  • Sofortige kalte Luft
  • Geräuscharm
  • Magnetfuß
  • Austauschbare Generatoren

Videos

Mini-Punktkühler – Wie es funktioniert

Druckluft tritt an Punkt (A) in die Wirbelrohrkomponente des Punktkühlers ein. Das Wirbelrohr teilt die komprimierte Luft in einen heißen (B) und kalten (C) Luftstrom. Die heiße Luft aus dem Wirbelrohr wird an der Stelle (D) in die Atmosphäre abgelassen, nachdem sie zur Geräuschreduzierung gedämpft wurde. Kalte Luft tritt in den Schalldämpfer (E) ein und wird dann durch den Schlauchverteilungssatz (F) und auf dem zu kühlenden Gegenstand verteilt. Ein starker Magnet (G) hält den Punktkühler an Ort und Stelle. Die Temperatur der kalten Luft wird durch einen einstellbaren Knopf gesteuert.

Dimensions

Overview

PRODUKTÜBERSICHT

Der Mini-Punktkühler ist ein kostengünstiges, geräuscharmes, kompaktes und wartungsfreies System, das ein Wirbelrohr verwendet, um an einem Ende kalte Luft zu erzeugen.

Der für kleine Teile konzipierte Frigid-X ™ Mini-Punktkühler erzeugt einen Luftstrom von 15 bis 20°F (minus 9,5 bis 7°C), um eine Wärmeentwicklung in Abhängigkeit von der Temperatur der Ansaugluft zu verhindern. Er kann die Toleranzen bei der Bearbeitung kleiner kritischer Teile verbessern und die Produktionsraten erhöhen.

Flexible Rohre werden verwendet, um die kalte Luft zu leiten. Ein Magnetfuß ist Standard für Portabilität und einfache Montage des Mini-Punktkühlers.

Anwendungen

  • Lötkühlung
  • Thermostate einstellen
  • Kunststoffteile kühlen
  • Heißkleber setzen
  • Schweißhörner auf Ultraschall kühlen
  • Geformte Kunststoffe kühlen
  • Elektronische Komponenten kühlen
  • Schrumpfschläuche kühlen
Advantages

Eigenschaften / Vorteile

  • Nadelkühlung an Nähmaschinen
  • Kleine Klingen kühlen
  • Schleifen von Linsen und Kleinteilen
  • Kühlung kleiner Werkzeuge
  • Keine beweglichen Teile oder Elektrizität
  • Kompakt und leicht
  • Kostengünstig
  • Wartungsfrei
  • Sofortige kalte Luft
  • Geräuscharm
  • Magnetfuß
  • Austauschbare Generatoren
Videos

Videos

Mini-Punktkühler – Wie es funktioniert

Druckluft tritt an Punkt (A) in die Wirbelrohrkomponente des Punktkühlers ein. Das Wirbelrohr teilt die komprimierte Luft in einen heißen (B) und kalten (C) Luftstrom. Die heiße Luft aus dem Wirbelrohr wird an der Stelle (D) in die Atmosphäre abgelassen, nachdem sie zur Geräuschreduzierung gedämpft wurde. Kalte Luft tritt in den Schalldämpfer (E) ein und wird dann durch den Schlauchverteilungssatz (F) und auf dem zu kühlenden Gegenstand verteilt. Ein starker Magnet (G) hält den Punktkühler an Ort und Stelle. Die Temperatur der kalten Luft wird durch einen einstellbaren Knopf gesteuert.

Dimensions

Dimensions

Pricing
Kontaktiere uns

We use cookies to give you the best online experience. By agreeing you accept the use of cookies in accordance with our cookie policy.